Unerwartet, aber die Lösung für eine raschere Energiewende in Österreich liegt womöglich im Gassektor. Grünes Gas wird u.a. durch die innovative Technologie Power-to-Gas (P2G) erzeugt: Durchschnittlich wird im Sommer durch Wind- und Sonnenergiesysteme mehr Energie als im Winter produziert. Diese Energie kann in natürlichen unterirdischen Speichern in der Erde in Österreich aufbewahrt werden.

Die innovativen Möglichkeiten durch grünes Gas erspart nicht nur dem Land Österreich hohe Kosten, sondern sinken auch die Kosten beim Endverbraucher. Der aufwendige Einbau von Stromübertragungsleitungen ist nicht nötig. Biogas kann direkt für die bestehenden effizienten Gasheizungssysteme genutzt werden und ist vom Verbrauch her gleich wie das bisherige Erdgas.

Endgeräte (Thermen) sollten zwar möglichst effizient, d.h. durch moderne, gut gewartete Thermen und Heizungskontrollanlagen das Wohnheim mit Wärme versorgen, Umbaukosten bleiben aber dem Endverbraucher erspart. Und, am Ende nutzt grünes Gas nicht nur der Natur, sondern auch unserer österreichischen Wirtschaft und der Geldbörse des Endverbrauchers.

Informieren Sie sich bei uns, ob Ihre Therme fit genug ist für grünes Gas und kontaktieren Sie uns jetzt!

Grünes Gas, die Energiewende kann kommen! was last modified: Juni 6th, 2018 by bofh-mk
Terminvereinbarung und Information:
Gleich jetzt per E-Mail oder von 10-14 Uhr telefonisch unter +4319524565.